As a member of the International Opera Studio at the Staatstheater Nürnberg, he was awarded Title roles like Osman and Adario (Les Indes galantes) and Zurga (Les Pêcheurs de Perles), as well as other roles that include Barone Douphol (La Traviata), Silvano (Un Ballo in Maschera), Morales (Carmen), and Marullo (Rigoletto). He also interpreted Pantalone and Farfarello (L’amour des trois Oranges) at the Opernhaus Wuppertal.


BIOGRAPHY

Vikrant Subramanian is an Indian Baritone from New Delhi. He started his vocal studies with soprano Situ Singh Buehler at the age of 16 years. After two years of training, he received a scholarship from the Neemrana Music Foundation and the French government, to pursue his studies in Paris, France. There, he studied under the soprano Isabel Garcisanz for six years, at the Ecole Normale de Musique de Paris, Alfred Cortot. He received scholarships from the Ecole Normale for six consecutive years, and finished his studies in 2014.He was also part of the International Opera Studio at the Staatstheater Nürnberg, and while there, studied under Susanne Kelling.

He made his debut at the age of 19, with Zurga (Les pêcheurs de perles) in Colombo, Sri Lanka. He has, since then, performed in a number of operas and concerts in various prestigious festivals (in France, Germany and abroad) such as Nuits d’été de Corte, Lyrique en Mer Festival, as well as Folle Journee au Japon in Tokyo, Japan.

He also interpreted the following roles in New Delhi - Le Roi (Si j’etais Roi), Malatesta (Don Pasquale) and Mercutio (Romeo et Juliette) Morales and Dancaire (Carmen), with different conductors and orchestras from around the world. He sang the role of Der Vater (Hansel und Gretel) with the Peniche Opera, which was performed in various theaters, including the Salle Pierre Cardin in Paris. He also performed various times with the Opera de Massy, that included a modern opera - Paneolito, as well as various concerts and Oratorios.

In 2016 he was engaged as the Baritone Soloist for the Opera Ensemble at the Stadttheater Bremerhaven. Since then he has interpreted the roles below:

Videos

UNDER CONSTRUCTION

Repertoire

  • All
  • Opera
  • Operetta
  • Musical
  • Oratorio and Symphonies

Opera

Role Piece Composer
Old Doctor Vanessa Barber
Don Fernando Fidelio Beethoven
Zurga Les Pecheurs de Perles Bizet
Morales, El Dancaire Carmen Bizet
Malatesta Don Pasquale Donizetti
Belcore Elisir d’amore Donizetti
Mercutio Romeo et Juliette Gounod
Death Savitri Holst
Der Vater Hansel und Gretel Humperdinck
Blacksmith Z mrtvého domu Janáček
Silvio I Pagliacci Leoncavallo
Albert Werther Massenet
Veilleur de Nuit Les Huguenots Meyerbeer
Papageno Die Zauberflöte Mozart
Guglielmo Cosi fan tutte Mozart
Pantalone, Farfarello L’amour des 3 oranges Prokofiev
Marco Gianni Schicchi Puccini
Osman, Adario Les Indes Galantes Rameau
Dandini La Cenerentola Rossini
Fiorello Il Barbiere di Siviglia Rossini
The Lodger The Lodger Tate
Marullo Rigoletto Verdi
Silvano Un ballo in Maschera Verdi
Baron Dauphol La Traviata Verdi
Wilhelm Eisenring Biedermann & die Brandstifter Voseček
Conte Gil Il Segreto di Susanna Wolf-Ferrari

Operetta

Role Piece Composer
Moussoul (Le Roi) Si j’etais Roi Adam
Pankraz, Negresco Herzogin von Chicago Kalman
Lämmermeier Frau Luna Lincke
Henri Les cloches de Corneville Planquette
Falke Die Fledermaus Strauss

Musical

Role Piece Composer
Zorro Zorro das Musical Clark/Cameron
Edmond Dantès Graf von Monte Cristo Wildhorn
Joe Gillis Sunset Boulevard Weber
Jack Seward Dracula das Musical Wildhorn

Oratorio and Symphonies

Role Piece Composer
Bass Solo Magnificat Bach
Bass Solo Requiem Brahms
Bass Solo Magnificat Buxtehude
Baritone Solo Requiem Faure
Bass Solo Grand Mass in C Minor Mozart
Baritone Solo Rhapsodie Nègre Poulenc

Agenda

  • All
  • 2019
  • October
  • November
  • December
  • 2020
  • January
  • February
  • March
  • April
  • May
  • June
  • Past Performances

October

Date Role Piece
6th October 2019 Edmond Dantès/Count of Monte Cristo Count of Monte Cristo
13th October 2019 Edmond Dantès/Count of Monte Cristo Count of Monte Cristo
26th October 2019 Edmond Dantès/Count of Monte Cristo Count of Monte Cristo
31st October 2019 Edmond Dantès/Count of Monte Cristo Count of Monte Cristo

November

Date Role Piece
2nd November 2019 Silvio Pagliacci
14th November 2019 Silvio Pagliacci
16th November 2019 Edmond Dantès/Count of Monte Cristo Count of Monte Cristo
23rd November 2019 Silvio Pagliacci
24th November 2019 Edmond Dantès/Count of Monte Cristo Count of Monte Cristo
27th November 2019 Silvio Pagliacci
30th November 2019 Edmond Dantès/Count of Monte Cristo Count of Monte Cristo

December

Date Role Piece
6th December 2019 Edmond Dantès/Count of Monte Cristo Count of Monte Cristo
13th December 2019 Silvio Pagliacci
18th December 2019 Silvio Pagliacci
25th December 2019 Dandini La Cenerentola
29th December 2019 Silvio Pagliacci
31st December 2019 Edmond Dantès/Count of Monte Cristo Count of Monte Cristo

January

Date Role Piece
3rd January 2020 Silvio Pagliacci
5th January 2020 Dandini La Cenerentola
8th January 2020 Edmond Dantès/Count of Monte Cristo Count of Monte Cristo
9th January 2020 Dandini La Cenerentola
11th January 2020 Silvio Pagliacci
18th January 2020 Edmond Dantès/Count of Monte Cristo Count of Monte Cristo
19th January 2020 Silvio Pagliacci
24th January 2020 Edmond Dantès/Count of Monte Cristo Count of Monte Cristo

February

Date Role Piece
7th February 2020 Dandini La Cenerentola
14th February 2020 Silvio Pagliacci
19th February 2020 Edmond Dantès/Count of Monte Cristo Count of Monte Cristo
22th February 2020 Dandini La Cenerentola
28th February 2020 Edmond Dantès/Count of Monte Cristo Count of Monte Cristo

March

Date Role Piece
7th March 2020 Dandini La Cenerentola
29th March 2020 Dandini La Cenerentola
21st March 2020 Edmond Dantès/Count of Monte Cristo Count of Monte Cristo

April

Date Role Piece
12th April 2020 Edmond Dantès/Count of Monte Cristo Count of Monte Cristo
18th April 2020 Albert Werther
24th April 2020 Albert Werther
26th April 2020 Albert Werther

May

Date Role Piece
2nd May 2020 Albert Werther
14th May 2020 Albert Werther
30th May 2020 Erste Mitspieler Der Schimmelreiter

June

Date Role Piece
3rd June 2020 Albert Werther
7th June 2020 Erste Mitspieler Der Schimmelreiter
9th June 2020 Erste Mitspieler Der Schimmelreiter
10th June 2020 Edmond Dantès/Count of Monte Cristo Count of Monte Cristo
12th June 2020 Erste Mitspieler Der Schimmelreiter
13th June 2020 Albert Werther
18th June 2020 Erste Mitspieler Der Schimmelreiter
19th June 2020 Erste Mitspieler Der Schimmelreiter

Past Performances

Date Role Piece
8th January 2019 Papageno Die Zauberflöte
9th January 2019 Joe Gillis Sunset Boulevard (Musical)
12th January 2019 Joe Gillis Sunset Boulevard (Musical)
13th January 2019 Papageno Die Zauberflöte
18th January 2019 Papageno Die Zauberflöte
20th January 2019 Joe Gillis Sunset Boulevard (Musical)
27th January 2019 Joe Gillis Sunset Boulevard (Musical)
2nd February 2019 Joe Gillis Sunset Boulevard (Musical)
9th February 2019 Graf Negresco/ König Pankraz (Premiere) Herzogin von Chicago (Operetta)
13th February 2019 Graf Negresco/ König Pankraz Herzogin von Chicago (Operetta)
15th February 2019 Graf Negresco/ König Pankraz Herzogin von Chicago (Operetta)
17th February 2019 Papageno Die Zauberflöte
28th February 2019 Graf Negresco/ König Pankraz Herzogin von Chicago (Operetta)
2nd March 2019 Graf Negresco/ König Pankraz Herzogin von Chicago (Operetta)
16th March 2019 Graf Negresco/ König Pankraz Herzogin von Chicago (Operetta)
29th March 2019 Joe Gillis Sunset Boulevard (Musical)
6th April 2019 Joe Gillis Sunset Boulevard (Musical)
7th April 2019 Graf Negresco/ König Pankraz Herzogin von Chicago (Operetta)
11th April 2019 Graf Negresco/ König Pankraz Herzogin von Chicago (Operetta)
14th April 2019 Graf Negresco/ König Pankraz Herzogin von Chicago (Operetta)
21st April 2019 Joe Gillis Sunset Boulevard (Musical)
27th April 2019 Payador (Premiere) Maria de Buenos Aires
2nd May 2019 Payador (Premiere) Maria de Buenos Aires
4th May 2019 Joe Gillis Sunset Boulevard (Musical)
5th May 2019 Graf Negresco/ König Pankraz Herzogin von Chicago (Operetta)
10th May 2019 Payador (Premiere) Maria de Buenos Aires
22nd May 2019 Payador (Premiere) Maria de Buenos Aires
24th May 2019 Joe Gillis Sunset Boulevard (Musical)
25th May 2019 Payador (Premiere) Maria de Buenos Aires
26th May 2019 Payador (Premiere) Maria de Buenos Aires
31st May 2019 Joe Gillis Sunset Boulevard (Musical)
1st June 2019 Payador (Premiere) Maria de Buenos Aires
8th June 2019 Kleine Teufel (Premiere) Mariechen von Nimwegen
12th June 2019 Kleine Teufel Mariechen von Nimwegen
13th June 2019 Graf Negresco/ König Pankraz Herzogin von Chicago (Operetta)
14th June 2019 Joe Gillis Sunset Boulevard (Musical)
16th June 2019 Kleine Teufel Mariechen von Nimwegen
21st June 2019 Kleine Teufel Mariechen von Nimwegen
27th June 2019 Kleine Teufel Mariechen von Nimwegen

PRESS

Vikrant Subramanian überzeugt als Edmond Dantès

"Doch wie beeindruckend ein Bühnenbild auch sein mag, ein Musical steht und fällt mit den Sängern. Und in Bremerhaven beweist Vikrant Subramanian einmal mehr, dass er ein Händchen für vom Leben enttäuschte Helden hat. Nachdem er bereits als „Zorro“ brillierte, hadert er nun als Edmond Dantès mit seinem Schicksal. Nach gelungener Flucht zieht er als gemachter Mann mit ausdrucksstarker Stimme von Rache getrieben in die Schlacht. Dabei bleibt vor allem jene Szene im Gedächtnis, in der Subramanian schäumend vor Wut seine Intrige spinnt, mit irrem Blick im rot-flackernden Licht. Kein Zweifel, dieser Mann hat ein paar Rechnungen zu begleichen - und es soll noch einige Zeit dauern, bis er begreifen wird, dass sich Hass nicht lohnt."

Weser Kurier
Click to

Open

In der Titelrolle begeistert Vikrant Subramanian einmal mehr

"Das Genre Musical scheint ihm besonders zu liegen, wie er schon mit seinen herausragen den Leistungen etwa in ‚Zorro‘, ‚Sunset Boulevard’ oder ‚Maria de Buenos Aires’ bewiesen hat. Die Figur des Edmond Dantès verkörpert er perfekt. Seine Liebe zu Mercédès, seine Verzweiflung und sein unerbittlicher Entschluss zur Rache finden in ausdrucksvollem Gesang und in sehr präsenter Darstellung ihren Niederschlag. Wie er allein auf der in blutrotes Licht ge- tauchten Bühne steht und seine Rache schwüre herausschleudert, ist grandios. Subramanians ldentifikation mit der Figur des Edmond Dantès könnte nicht eindrucksvoller sein."

Junge Welt

Vikrant Subramanian als Darsteller der Titelrolle

"Star der Produktion ist verdientermaßen Vikrant Subramanian als Darsteller der Titelrolle. Mit geschmeidigem Bariton, der in Balladen in den Höhen funkelt und im rachsüchtigen Song "Hölle auf Erden" entsprechend hart aufdreht, steht er ganz im Mittelpunkt der Handlung. Darstellerisch ist er schmachtender Liebhaber, aber auch draufgängerischer Haudegen und schelmischer Strippenzieher, der seine Gegner verschmitzt zu Fall bringt. Subramanian, in Bremerhaven sonst hauptsächlich in großen Opernpartien zu Hause, muss sich als Edmont Dantès vor anderen Rollenvertretern aus dem Musical-Genre in Gesang und Darstellung nicht verstecken."

Weser Kurier

Mozarts „Zauberflöte“ in Bremerhaven

"Die Figuren werden dafür liebevoll gezeichnet, was besonders für den Papageno zutrifft. Vikrant Subramanian bezaubert in der Rolle alle."

Weser Kurier

Die Zauberflöte

"Aber immerhin darf Papageno seine sympathisch-drolligen Späßchen machen. Überhaupt Papageno - diese Figur hat Hüve mit besonderer Liebe und mit viel Charme charakterisiert. Vikrant Subramanian hat in dieser Partie die Sympathien ganz auf seiner Seite und bezaubert alle, seine Darstellung macht einfach Spaß. Er singt und spielt dabei mit viel Witz und überzeugendem Einsatz."

Der Opernfreund

Stadttheater Bremerhaven eröffnet Saison mit Musical „Sunset Boulevard“

"Vikrant Subramanian verschmilzt mit seiner Rolle als Joe zu einer Einheit. Ähnlich wie im vergangenen Jahr als Zorro liefert er auch diesmal ein grandioses Rollenporträt. Seinen schönen Bariton setzt er dabei in der langen Rolle, die zwischen Sprechgesang und ariosen Momenten pendelt, gekonnt und geschmackvoll ein."

kreiszeitung.de

Sunset Boulevard - Nur ein Blick!

"Vikrant Subramanian als Joe Gillis ist damit auch nicht mehr ein jüngerer Liebhaber, beide sind hier eher gleich alt. Mit kraftvollem Bariton und feinen Spitzentönen singt Subramanian zackig und ohne Opernpathos den Hit-Titelsong, lässt seine Stimme jedoch auch zart und liebevoll in Duetten mit Norma oder Betty Schaefer funkeln."

Musical Zentrale

Sunset Boulevard

"Vikrant Subramanian ist für den Joe eine perfekte Besetzung. Von Anbeginn sind er und die Rolle eins. Seine Gestaltung begeistert durchgängig. Er singt und spielt den verarmten Joe mit burschikoser Leichtigkeit, mit wohldosierter Mischung aus echtem Gefühl und Zynismus („Talent hatte ich letztes Jahr, dieses Jahr habe ich Hunger.“). Mit seinem schlanken Bariton setzt er auch gesangliche Maßstäbe."

Der Opernfreund
Click to

Open

Zorro - Das Musical

"Als Diego de la Vega / Zorro stand am Premierenabend Vikrant Subramanian auf der Bühne. Er spielte den Helden mit viel Witz und Charme. Seine Mimik und Gestik war trotz der Maske gut zu erkennen und hat den Zuschauern so manches Schmunzeln und auch so einige Lacher entlockt. Besonders zu erwähnen sind die diversen Fechtszenen, die das Publikum in Atem hielten und sehr flüssig und authentisch gewirkt haben. Stimmlich überzeugte er auf voller Linie. Auch sein Zusammenspiel mit Inez unterhielt die Zuschauer und die Duette und Liebesszenen mit Luisa vermittelten sehr viel Gefühl und Emotionen."

Soulsisters Musicallife

„Zorro“ am Stadttheater Bremerhaven: Schluss mit Staub

"Dass diese Auslegung funktioniert, liegt natürlich nicht an den komödiantischen Einfällen der Regie, es liegt vielmehr an einem: Vikrant Subramanian. Er hat seine Rolle bis in die Fingerspitzen verinnerlicht und meistert den schmalen Grat zwischen Slapstick und Pathos spielend. Dabei überzeugt Subramanian aber nicht nur als Darsteller: Auch stimmlich ist sein Bariton der besonderen Aufgabe ausnahmslos gewachsen."

kreiszeitung.de

„Zorro“ – Ein gelungenes Stück mit Witz am Stadttheater Bremerhaven

"Vikrant Subramanian (aus Neu Delhi) ist nicht nur optisch die perfekte Besetzung: Durch Mimik und Gesang kann er in dieser Partie vollends überzeugen, man merkt ihm nicht an, dass er aus dem Opernbereich kommt, was manchmal bei Musicals der Fall ist, wenn diese mit Opernsängern besetzt werden. Bei Subramanian macht es absolut Spaß, ihm zu zuschauen, seine Doppelrolle spielt er perfekt."

Just Musicals





Elisir d’amore

"Vikrant Subramanian glänzt mit elegantem Bariton und ausgesprochener Spielfreude als Belcore."

Der Opernfreund

„Der Untermieter“ in Bremerhaven: Trau keinem, der im Voraus zahlt

"...und mit beeindruckend hohem Bariton geistert Vikrant Subramanian mit seinen religiösen Wahnideen und seiner Selbstkasteiung als Jack the Ripper durch das Haus."

kreiszeitung.de

Deutsche Erstaufführung der Oper „Der Untermieter“

"In der Personenführung werden die Beweggründe der Personen anschaulich herausgearbeitet: Im Mittelpunkt steht der Untermieter, den Vikrant Subramanian mit charakteristisch höhengeschärftem Bariton singt, als religiös fanatisierter, aus der Bibellektüre der Apokalypse seine Mordmotive schöpfender verklemmter Mensch, der des Zuspruchs und der Hilfe bedarf."

Weser Kurier
Click to

Open

Nostalgie im Mörderzimmer

"Schon taucht aus dem Nichts ein Mann in Gentleman-Verkleidung auf (Vikrant Subramanian), formvollendet höflich sein Verhalten, steif gerade die Haltung."

Die Deutsche Bühne

Vertracktes Gefühl

"Und weiß sich darin halbwegs einig mit dem Doktor, der allerdings weniger bitter als milde trauernd das Geschehen kommentiert. Filigran komödiantisch erfüllt Vikrant Subramanian diese Figur mit Leben."

kreiszeitung.de

Vanessa

"Vikrant Subramanian liefert als Doktor eine bis ins Detail ausgefeilte Charakterstudie."

Der Opernfreund

Unsittliche Sitten

"Aber auch die Sänger machen diesen Abend zum Vergnügen.... und Vikrant Subramanian als rächender Falke."

kreiszeitung.de

Reise vom Garten Eden in die vier Indien

"Vikrant Subramanian überzeugt als Adario und Osman mit soliden Tiefen."

Online Musik Magazin

Rossini belebt auch Holz – Neue Veroperung des „Pinocchio“-Stoffes in Nürnberg

"... und boten ein Multikulti-Beispiel für fast akzentfreies Deutsch, voran Solgerd Isalv als Pinocchio, Vikrant Subramanian als Gepetto und Feuerfresser.."

Neue Musikzeitung

Get in touch